Erläuterung zur Zusammensetzung der Prüfungsgesamtnote

Für die Ermittlung des Gesamtergebnisses werden gemäß Ausbildungsordnung folgende Gewichtungen berechnet :
Gesundheitswesen : 33,33 %  
Geschäfts- und Leistungsprozesse : 16,67 %  
Wirtschafts- und Sozialkunde : 16,67 %  
Fallbezogenes Fachgespräch : 33,33 %  


Das Fallbezogene Fachgespräch beinhaltet eine Aufgabe aus den Gebieten interne Kooperation, insbesondere Lösung einer innerbetrieblichen Aufgabenstellung oder kundenorientierte Kommunikation, insbesondere bei Information und Verkauf sowie Beschwerdemanagement.

Mit diesem Fallbezogenen Fachgespräch wird nachgewiesen, dass der Prüfling komplexe Aufgaben bearbeitet, Sachverhalte analysieren, Lösungsmöglichkeiten entwickeln und Gespräche systematisch, situationsbezogen und kunden orientiert geführt werden können.


Für weitere Informationen stehen Ihnen Ihr Ausbildungsbetrieb, Bildungsträger oder die örtlich zuständige IHK zur Verfügung !